Ratzel

Der Name Ratzel setzt sich aus der Endung „sal“ oder „sel“ zusammen, die auf stehendes oder fließendes Gewässer hindeutet und dem Grundwort „Rad“ für Sump. Der Ortsname
bedeutet somit „Sumpfgewässer“.
 
Ratzel liegt von Itterbeck aus gesehen hinter den Anhöhen, die sich von Uelsen über Itterbeck bis nach Vennebrügge lang gestreckt ausbreiten. Nördlich dieser Anhöhe, zwischen Wilsum und Wielen gelegen, gab es früher nur das Wilsumer und Wielener Moor. Die Straße von Wil- sum nach Wielen führte wie der heute noch so genannte „Hooge Weg“ an den Anhöhen ent-
lang.


Suche auf itterbeck.net

Wer ist online?

Wir haben 19 Gäste online